Blockchain-Anwendungen - ein weites Feld

15.02.2017

In unserer kleinen Blockchain-Serie sind wir unter anderem auf die Idee der Blockchain und auch schon auf die dahinter liegenden technischen Grundzüge eingegangen. Höchste Zeit, um auch einmal einen Blick auf bereits entwickelte und in der Planung befindliche Anwendungsmöglichkeiten zu blicken. Und auch wenn vor allem Kryptowährungen mit dem Begriff Blockchain in Verbindung gebracht werden, so ist Blockchaining vor allem ein Verfahren, um komplexe Prozessabläufe und deren Transaktionen eindeutig und nachvollziehbar abzusichern.

Twitter aktivieren
Google+ aktivieren
 
 
 

Die Blockchain im internen Banken- und Finanzhandel.

Diverse Blockchain-Forschungsprojekte existieren inzwischen auf fast allen Ebenen der Finanzbranche, bis hin zu Global Playern und auch Notenbanken. Die Absicherung von Transaktionen durch Blockchains hat hier vor allem den großen Vorteil des geringeren Aufwandes bei der Abwicklung. Durch die dezentrale Pflege der Blockkette wird von den angeschlossenen Marktteilnehmern ein einheitliches System genutzt, dem alle vertrauen können. Da alle Transaktionen außerdem mit einem genauen Zeitstempel versehen sind, können diese erheblich schneller und zeitgenau durchgeführt werden.

Im Interbankenhandel, der traditionell sehr große Geldmengen global verschiebt, gibt es mit dem “Utility Settlement Coin” bereits ein Projekt, das von internationalen Großbanken zum Zwecke der Erfahrungssammlung betrieben wird.

Die Blockchain zur Absicherung von Grundbüchern.

In Honduras wird die Blockchain zur kryptografischen Absicherung des Grundbuchsystems genutzt. Die Pflege von Grundbüchern erfordert ein hohes Maß an Authentizität, da in Grundbüchern sehr umfangreiche Besitzverhältnisse über Jahrzehnte hinweg dokumentiert werden müssen. In Honduras litt das bisherige Grundbuchsystem unter der vorherrschenden Korruption, da nachträgliche Manipulationen nicht erkannt werden konnten.

Das gesamte Dokumentationssystem wird daher durch eine Blockchain abgesichert, das zum einen jederzeit eine Identifikation der Teilnehmer ermöglicht, die Grundbucheinträge vornehmen und zum anderen mit eindeutigen kryptografischen Kennungen alle einzelnen Grundbucheinträge absichert.

Blockchain für jeden - das Hyperledger-Projekt.

Eine ambitionierte Blockchain-Entwicklung ist das so genannte Hyperledger-Projekt , das sich an Linux-Entwickler richtet. Dieses Projekt, das von namhaften Unternehmen wie Cisco, Hitachi, IBM, einigen Finanzinstituten (darunter die Deutsche Börse Group, J.P. Morgan und SWIFT) und Beratungsunternehmen unterstützt wird, ist ein Projekt innerhalb der Linux-Foundation. Es besteht aus einem Software-Paket und einem Framework, das unter einer Linux-Umgebung für die Entwicklung eigener Blockchain-Projekte genutzt werden kann. Da das Hyperledger-Projekt auf Open Source setzt, ist die Hyperledger-Plattform für eigene Blockchain-Entwicklungen lizenzfrei nutzbar.

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Seite

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

0  Kommentare