Kundenloyalität um 48% gesteigert.
300% mehr Responsequote im Vertrieb.
Druck aus den Jahresendgesprächen genommen. 

39 Hauptprozesse definiert.
1 Monitoring-System implementiert.
Vertrieb und Backoffice jetzt gemeinsam glücklich.

35 Migrationsobjekte beherrscht.
98 Datenbanken entladen.
1 neue Bilanz erstellt.
Wirtschaftsprüfer glücklich gemacht.

 
 

Kundenloyalität um 48% gesteigert.
300% mehr Responsequote im Vertrieb.
Druck aus den Jahresendgesprächen genommen. 

1

39 Hauptprozesse definiert.
1 Monitoring-System implementiert.
Vertrieb und Backoffice jetzt gemeinsam glücklich.

2

35 Migrationsobjekte beherrscht.
98 Datenbanken entladen.
1 neue Bilanz erstellt.
Wirtschaftsprüfer glücklich gemacht.

3
 
 

Unsere Leistungen

Unsere Leistungen

Seit über 25 Jahren berät und begleitet BGK Banken, Sparkassen, Bausparkassen und Versicherungen im IT- und Prozessmanagement. Die Finanzindustrie ist unser Zuhause, tiefes Kundenverständnis unser Kapital. Prozessmanagement Beratung

 
 
Digitale Transformation
Digitale Transformation

Die Digitalisierung stellt die IT-Systeme von Finanzdienstleistern vor neue Herausforderungen. Moderne Frontends, E2E Prozesse oder Open API-Lösungen müssen angebunden und betrieben werden. Und das zu deutlich niedrigeren Kosten als heute, um in der digitalen Welt von heute und morgen weiterhin erfolgreich zu sein.

Mit unserer mehrfach ausgezeichneten Expertise unterstützen wir Banken, Bausparkassen und Versicherungen in der digitalen Transformation. Dies reicht von der Entwicklung digitaler Lösungen über die Softwareauswahl bin hin zur Schaffung von digitalen Ökosystemen.

Digitale Transformation
Digitale Transformation

Digitale Projekte sind schnell und agil. Nur so können diese Projekte zum Erfolg werden. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Management agiler Projekte übernehmen wir die Verantwortung für die zeit- und budgetgerechte Fertigstellung von digitalen Projekten.
Wir achten dabei auch darauf, dass die Kundenbedürfnisse im Mittelpunkt des Projekts stehen und ein digitaler Prozess entsteht, der dem Anwender der künftigen Lösung gefällt. Getreu unserem Motto: Process defines Solution.

Digitale Transformation
Digitale Transformation

In der Umsetzung digitaler Projekte bieten wir mit unseren flexiblen Dev-Teams schnelle und agile SW-Entwicklungen an. Und das in fast allen Projektgrößen. Unsere Dev-Teams sind auf die Anforderungen von Finanzdienstleistern spezialisiert und schaffen sofort Mehrwert.
Nach einer erfolgreichen Entwicklung übernehmen wir für unsere Kunden auch den zertifizierten Betrieb der Anwendung bis hin zum kompletten Applicationmanagement und Support der digitalen Lösung. Und das zu Preisen, die aus der digitalen Welt kommen und nicht von vorgestern sind.

Digitale Transformation
Digitale Transformation

Digitale IT-Architekturen unterscheiden sich von den monolitischen Architekturen, die viele Finanzdienstleister einsetzen. Sie sind flexibler, kostengünstiger und vor allem offener. Denn das ist die Grundlage digitaler Ökosysteme, in denen in Zukunft Finanzdienstleistungen verkauft werden.
Mit unseren Erfahrungen bei der Gestaltung und Implementierung von Open AP‘I‘s, Microservices und dem Aufbau zukunftssicherer Architekturen helfen wir unseren Kunden schnell und effizient in die digitale Welt zu kommen.

 
 
Digitale Transformation
Digitale Transformation

Die Digitalisierung stellt die IT-Systeme von Finanzdienstleistern vor neue Herausforderungen. Moderne Frontends, E2E Prozesse oder Open API-Lösungen müssen angebunden und betrieben werden. Und das zu deutlich niedrigeren Kosten als heute, um in der digitalen Welt von heute und morgen weiterhin erfolgreich zu sein.

Mit unserer mehrfach ausgezeichneten Expertise unterstützen wir Banken, Bausparkassen und Versicherungen in der digitalen Transformation. Dies reicht von der Entwicklung digitaler Lösungen über die Softwareauswahl bin hin zur Schaffung von digitalen Ökosystemen.

1
Digitale Transformation
Digitale Transformation

Digitale Projekte sind schnell und agil. Nur so können diese Projekte zum Erfolg werden. Mit unserer langjährigen Erfahrung im Management agiler Projekte übernehmen wir die Verantwortung für die zeit- und budgetgerechte Fertigstellung von digitalen Projekten.
Wir achten dabei auch darauf, dass die Kundenbedürfnisse im Mittelpunkt des Projekts stehen und ein digitaler Prozess entsteht, der dem Anwender der künftigen Lösung gefällt. Getreu unserem Motto: Process defines Solution.

2
Digitale Transformation
Digitale Transformation

In der Umsetzung digitaler Projekte bieten wir mit unseren flexiblen Dev-Teams schnelle und agile SW-Entwicklungen an. Und das in fast allen Projektgrößen. Unsere Dev-Teams sind auf die Anforderungen von Finanzdienstleistern spezialisiert und schaffen sofort Mehrwert.
Nach einer erfolgreichen Entwicklung übernehmen wir für unsere Kunden auch den zertifizierten Betrieb der Anwendung bis hin zum kompletten Applicationmanagement und Support der digitalen Lösung. Und das zu Preisen, die aus der digitalen Welt kommen und nicht von vorgestern sind.

3
Digitale Transformation
Digitale Transformation

Digitale IT-Architekturen unterscheiden sich von den monolitischen Architekturen, die viele Finanzdienstleister einsetzen. Sie sind flexibler, kostengünstiger und vor allem offener. Denn das ist die Grundlage digitaler Ökosysteme, in denen in Zukunft Finanzdienstleistungen verkauft werden.
Mit unseren Erfahrungen bei der Gestaltung und Implementierung von Open AP‘I‘s, Microservices und dem Aufbau zukunftssicherer Architekturen helfen wir unseren Kunden schnell und effizient in die digitale Welt zu kommen.

4
Prozessmanagement Beratung
Prozessmanagement Beratung

Rahmenbedingungen verändern sich rapide. Es gilt Immer schneller auf veränderte Kundenverhalten, regulatorische Vorgaben und Wettbewerb zu reagieren. Dieser Wandel wirkt sich auf Kernprozesse im Markt und in der Marktfolge aus.

Wir begleiten unsere Kunden bei der Analyse sowie der Optimierung ihrer Kernprozesse und bieten ihnen Lösungen für ein dauerhaftes Prozessmanagement.

Prozessmanagement Beratung
Prozessmanagement Beratung

Vor der Prozessoptimierung kommt die Analyse. Dabei ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen Schwachstellen im Ist-Prozess und bestimmen den konkreten Veränderungsbedarf.

Prozessanalyse, Prozessmessung, Prozessmining und Prozessoptimierung sind kein Selbstzweck, sondern müssen immer passgenau den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen.

Nur so entstehen bei der Prozessmanagement Beratung dauerhafte Lösungen, die begeistern.

Prozessmanagement Beratung
Prozessmanagement Beratung

Optimale Geschäftsprozesse folgen einer Strategie. Bei der Prozessoptimierung berücksichtigen wir die Strategien unserer Kunden.
Durch unser ausgeprägtes, fachliches Verständnis für die Geschäftsprozesse der Finanzdienstleister erarbeiten wir mit Ihnen optimale Prozesse, die sich passgenau an Ihrem Bedarf orientieren.
Wir haben den Anspruch, Sie auch in den Umsetzungsphasen als Lösungsgarant zu begleiten.

Prozessmanagement Beratung
Prozessmanagement Beratung

Unsere Beratungsleistungen zum Prozessmanagement basieren auf einem ganzheitlichen Ansatz. Ziel dieses Ansatzes ist es, eine Grundlage für ein dauerhaft fortschreibbares Prozessmanagement zu schaffen.

Mit unseren umfassenden Erfahrungen und den von uns entwickelten Methoden und Verfahren begleiten wir Sie durch alle Schritte, die hierfür erforderlich sind.

 
 
Prozessmanagement Beratung
Prozessmanagement Beratung

Rahmenbedingungen verändern sich rapide. Es gilt Immer schneller auf veränderte Kundenverhalten, regulatorische Vorgaben und Wettbewerb zu reagieren. Dieser Wandel wirkt sich auf Kernprozesse im Markt und in der Marktfolge aus.

Wir begleiten unsere Kunden bei der Analyse sowie der Optimierung ihrer Kernprozesse und bieten ihnen Lösungen für ein dauerhaftes Prozessmanagement.

1
Prozessmanagement Beratung
Prozessmanagement Beratung

Vor der Prozessoptimierung kommt die Analyse. Dabei ermitteln wir gemeinsam mit Ihnen Schwachstellen im Ist-Prozess und bestimmen den konkreten Veränderungsbedarf.

Prozessanalyse, Prozessmessung, Prozessmining und Prozessoptimierung sind kein Selbstzweck, sondern müssen immer passgenau den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen.

Nur so entstehen bei der Prozessmanagement Beratung dauerhafte Lösungen, die begeistern.

2
Prozessmanagement Beratung
Prozessmanagement Beratung

Optimale Geschäftsprozesse folgen einer Strategie. Bei der Prozessoptimierung berücksichtigen wir die Strategien unserer Kunden.
Durch unser ausgeprägtes, fachliches Verständnis für die Geschäftsprozesse der Finanzdienstleister erarbeiten wir mit Ihnen optimale Prozesse, die sich passgenau an Ihrem Bedarf orientieren.
Wir haben den Anspruch, Sie auch in den Umsetzungsphasen als Lösungsgarant zu begleiten.

3
Prozessmanagement Beratung
Prozessmanagement Beratung

Unsere Beratungsleistungen zum Prozessmanagement basieren auf einem ganzheitlichen Ansatz. Ziel dieses Ansatzes ist es, eine Grundlage für ein dauerhaft fortschreibbares Prozessmanagement zu schaffen.

Mit unseren umfassenden Erfahrungen und den von uns entwickelten Methoden und Verfahren begleiten wir Sie durch alle Schritte, die hierfür erforderlich sind.

4
Perfektes Prozessmanagement. BGK-Toolbox.
Perfektes Prozessmanagement. BGK-Toolbox.


In über 80 europäischen und amerikanischen Banken, Versicherungen und Bausparkassen liefern BGK Prozessmanagement-Tools für Stabsbereiche und operativen Einheiten fundierte Aussagen zu Bearbeitungszeiten, Durchlaufzeiten und weiteren Prozesskennzahlen und Einflussfaktoren.

Die BGK-Basis
Die BGK-Basis

Die Anwendung der BGK-Basis stellt Prozesse transparent dar und liefert Basisdaten für Prozessoptimierung, Personaleinsatzplanung und Personalbedarfsrechnung:

  • Wie lange dauert die Bearbeitung eines Vorgangs?
  • Wie hoch ist der Anteil für operative Tätigkeiten?
  • Wie wirken sich Unterbrechungen auf die Bearbeitungszeiten aus?

Unabhängig von Zielgruppe und Arbeitsplatzausstattung der Mitarbeiter kann die Anwendung als eigenes Programm im Browser oder als App für Smartphones und Tablets gestartet werden. Die Mitarbeiter verschlüsseln ihre Tätigkeiten in einer Art "elektronischer Stoppuhr". Dank der intuitiven Bedienung ist der Verschlüsselungsaufwand für die Mitarbeiter Im Erhebungszeitraum mit ca. 10 Minuten pro Tag gering.
Auf Basis der erhobenen Daten werden auf Knopfdruck ABC-Analysen, Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten, Prozessanalysen und eine Personalbedarfsrechnung erstellt bzw. ermittelt.

Die BGK-Produktiv
Die BGK-Produktiv

Der jederzeit aktuelle Auftragsüberblick ist entscheidend, um die Servicelevels in Richtung Kunden und Vertrieb einzuhalten.

  • Wie viele Aufträge wurden außerhalb des Servicelevels bearbeitet?
  • Wie viele Aufträge wurden durchschnittlich je Mitarbeiter erledigt?
  • Wie viele Aufträge werden für die nächsten Tage / Wochen erwartet?
  • Stehen für die anstehenden Aufträge genug Mitarbeiter zur Verfügung?

BGK-Produktiv führt alle benötigten Daten in einer zentralen Datenbank zusammen und bereitet die Kennzahlen empfängergerecht auf. Zusätzlich können erwartete Prozessmengen und Abwesenheiten, z.B. Urlaube, Seminare usw. hinterlegt und zukünftig benötigter Personalbedarf für die perfekte Personaleinsatzplanung simuliert werden.

Die BGK-PS
Die BGK-PS

BGK-PS ist das ideale Tool, um personelle Über-oder Unterkapazitäten zu vermeiden. Es liefert die faktenbasierte und belastbare Personalbedarfsrechnung für die nächsten fünf Jahre.

Planwerte für wesentliche Unternehmenskennzahlen bilden hierfür die Basis, beispielsweise Bestandsentwicklung, Umsatz, etc. sowie Prozessinformationen zu Mengen und Bearbeitungszeiten. Die Korrelation dieser Informationen ermöglicht eine fundierte Vorschau zur mittel- und langfristigen Personalbedarfsplanung. Zusätzlich lassen sich Auswirkungen geänderter Unternehmenskennzahlen oder Prozesse simulieren. Abschließend wird dem Mitarbeiterbedarf der Mitarbeiterbestand gegenübergestellt. Zukünftige Abweichungen – etwa durch Mitarbeiter, die in Rente gehen – werden heute sichtbar.

 
 
Perfektes Prozessmanagement. BGK-Toolbox.
Perfektes Prozessmanagement. BGK-Toolbox.


In über 80 europäischen und amerikanischen Banken, Versicherungen und Bausparkassen liefern BGK Prozessmanagement-Tools für Stabsbereiche und operativen Einheiten fundierte Aussagen zu Bearbeitungszeiten, Durchlaufzeiten und weiteren Prozesskennzahlen und Einflussfaktoren.

1
Die BGK-Basis
Die BGK-Basis

Die Anwendung der BGK-Basis stellt Prozesse transparent dar und liefert Basisdaten für Prozessoptimierung, Personaleinsatzplanung und Personalbedarfsrechnung:

  • Wie lange dauert die Bearbeitung eines Vorgangs?
  • Wie hoch ist der Anteil für operative Tätigkeiten?
  • Wie wirken sich Unterbrechungen auf die Bearbeitungszeiten aus?

Unabhängig von Zielgruppe und Arbeitsplatzausstattung der Mitarbeiter kann die Anwendung als eigenes Programm im Browser oder als App für Smartphones und Tablets gestartet werden. Die Mitarbeiter verschlüsseln ihre Tätigkeiten in einer Art "elektronischer Stoppuhr". Dank der intuitiven Bedienung ist der Verschlüsselungsaufwand für die Mitarbeiter Im Erhebungszeitraum mit ca. 10 Minuten pro Tag gering.
Auf Basis der erhobenen Daten werden auf Knopfdruck ABC-Analysen, Bearbeitungs- und Durchlaufzeiten, Prozessanalysen und eine Personalbedarfsrechnung erstellt bzw. ermittelt.

2
Die BGK-Produktiv
Die BGK-Produktiv

Der jederzeit aktuelle Auftragsüberblick ist entscheidend, um die Servicelevels in Richtung Kunden und Vertrieb einzuhalten.

  • Wie viele Aufträge wurden außerhalb des Servicelevels bearbeitet?
  • Wie viele Aufträge wurden durchschnittlich je Mitarbeiter erledigt?
  • Wie viele Aufträge werden für die nächsten Tage / Wochen erwartet?
  • Stehen für die anstehenden Aufträge genug Mitarbeiter zur Verfügung?

BGK-Produktiv führt alle benötigten Daten in einer zentralen Datenbank zusammen und bereitet die Kennzahlen empfängergerecht auf. Zusätzlich können erwartete Prozessmengen und Abwesenheiten, z.B. Urlaube, Seminare usw. hinterlegt und zukünftig benötigter Personalbedarf für die perfekte Personaleinsatzplanung simuliert werden.

3
Die BGK-PS
Die BGK-PS

BGK-PS ist das ideale Tool, um personelle Über-oder Unterkapazitäten zu vermeiden. Es liefert die faktenbasierte und belastbare Personalbedarfsrechnung für die nächsten fünf Jahre.

Planwerte für wesentliche Unternehmenskennzahlen bilden hierfür die Basis, beispielsweise Bestandsentwicklung, Umsatz, etc. sowie Prozessinformationen zu Mengen und Bearbeitungszeiten. Die Korrelation dieser Informationen ermöglicht eine fundierte Vorschau zur mittel- und langfristigen Personalbedarfsplanung. Zusätzlich lassen sich Auswirkungen geänderter Unternehmenskennzahlen oder Prozesse simulieren. Abschließend wird dem Mitarbeiterbedarf der Mitarbeiterbestand gegenübergestellt. Zukünftige Abweichungen – etwa durch Mitarbeiter, die in Rente gehen – werden heute sichtbar.

4
 
 

© BGK 2018

Kontakt      Datenschutz      Impressum

 

© BGK 2018

Kontakt      

Datenschutz      

Impressum